Neuer Vorstand für den Ulmer Spatzen Chor

Auf der Mitgliederversammlung des Ulmer Spatzen Chors am 10. April 2019 wurden mehrere wichtige Beschlüsse getroffen. Nach zwölfjähriger Amtszeit, in der er den Verein in harmonischer Zusammenarbeit mit seinem Chorleiter Hans de Gilde und dessen Frau Barbara Comes an die Spitze der deutschen Chorlandschaft hatte führen können und in dessen Amtszeit schöne Chorreisen zu Tourneen nach USA, Frankreich und China fallen (wobei er stets dafür Sorge getragen hatte, dass die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen nicht an finanziellen Hindernissen scheiterte), übergab Dr. Tobias Mehlich sein Amt als Vorsitzender des Vorstands in jüngere Hände. Es waren emotionsgeladene Momente, als Chorleiter, Vorstand und Eltern aus dem Chor Tobias Mehlich für seine großartige Arbeit dankten, ihm mit stehenden Ovationen ihren Respekt erwiesen und ihn als neues Ehrenmitglied des Ulmer Spatzen Chors aufnahmen.

Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Dr. Christian Hanisch gewählt, der den Ulmer Spatzen Chor schon als Bruder einer ehemaligen „Spätzin“ seit seiner Kindheit begleitet hat und dessen Vater Dr. Jörg Hanisch bereits vor Jahren als Vorsitzender des Vereins tätig war und inzwischen Ehrenmitglied des Chors ist. Wir wünschen Christian Hanisch alles Gute und viel Erfolg für die kommenden Jahre. Wie Hans de Gilde auf der Sitzung andeutete, stehen bei den Spatzen wiederum spannende Projekte an, auf die wir uns gemeinsam freuen können.

v. l. n. r.: Hans de Gilde, Dr. Christian Hanisch, Dr. Tobias Mehlich
Bildquelle: Ulmer Spatzen Chor

Nach achtjähriger Amtszeit verlässt auch Günter Merkle den Vorstand. Auch ihm, der den Chor unter anderem durch seine professionelle Medienarbeit unterstützt hat (man erinnere sich nur an den Kinofilm über das Chorkonzert in China), dankte die Mitgliederversammlung herzlich für sein großes Engagement.

Um die anstehenden Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt besser bewältigen zu können, wurde der Vorstand einstimmig um zwei Positionen erweitert. So wurden zu den ihre Ämter fortführenden Hans-Christian Eller, Dr. Georg Kungl und Prof. Dr. Tim Pietzcker drei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Dr. Caroline Brill, Eva Jacobsen und Dr. Ali Arat. Somit setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Dr. Christian Hanisch
Stellv. Vorsitzender: Hans-Christian Eller
Schatzmeister: Dr. Georg Kungl
Schriftführerin: Dr. Caroline Brill
Vorstandsmitglieder: Chorleiter Hans de Gilde, Dr. Eva Jacobsen, Dr. Ali Arat und Prof. Dr. Tim Pietzcker

Neue Beitrags- und Kleiderordnung

Neben ein paar redaktionellen Anpassungen wurden (ebenfalls einstimmig) einige inhaltliche Änderungen an Satzung und Beitragsordnung vorgenommen. Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist neben dem Schuljahrsende (31. Juli) auch der 31. Januar als Kündigungstermin (mit jeweils vierwöchiger Frist) möglich. Eventuell bereits erhobene Jahresbeiträge würden dann hälftig zurückerstattet.

Die Kosten für Schneidereiarbeiten werden ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr anlassbezogen (also bei Neuanfertigung einer Weste oder eines Rockes) erhoben, sondern als Pauschalbetrag jährlich eingezogen (10 € für Jungen, 15 € für Mädchen, jeweils ab Mitgliedschaft im Kinder- bzw. Jugendchor). Da es bisher dem Zufall überlassen war, ob ein Mitglied z. B. eine neue Weste aus dem Kleiderfundus übernehmen kann oder eine Neuanfertigung benötigt, erhoffen wir uns in Zukunft eine gerechtere Verteilung der Kosten für die Chorkleidung. Die Entscheidung, ob und wann neue Kleidung erforderlich ist, trifft weiterhin die Chorkleidungs-AG.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT