Leitung

Hans de Gilde

Hans de Gilde studierte Kirchenmusik an der Musikhochschule Utrecht und Sologesang in Zwolle (NL). Im Anschluss daran wirkte er als Kapellmeister an der Kathedrale in Utrecht. Später war er als Stimmbildner und Chorleiter in Calw, Grasse und Heidelberg tätig und Mitglied des Kammerchors Stuttgart unter Frieder Bernius.

Von 1993 bis 1996 war Hans de Gilde Chef de Chœur und Directeur des Études Musicales an der Opéra Nationale de Lyon (F). Dort arbeitete er zusammen mit William Christie, Jeffrey Tate, Charles Dutoit, Kent Nagano, u.a. Es folgten Engagements als Chef de Chœur bei den Festspielen in Aix-en-Provence und als Gastdirigent an der Opéra de Bastille in Paris.

Seit 1998 ist Hans de Gilde Leiter des Ulmer Spatzen Chors sowie Fachbereichsleiter Gesang an der Musikschule der Stadt Ulm. Mit dem Ulmer Spatzen Chor gewann er zahlreiche erste Preise im In- und Ausland (u. a. 1. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb in Weimar, 2014). Außerdem ist Hans de Gilde regelmäßig als Kursleiter und Juror im In- und Ausland gefragt.

Barbara Comes

Barbara Comes studierte Kirchenmusik an der Musikhochschule Stuttgart und war Mitglied im Kammerchor Stuttgart unter Frieder Bernius. Sie arbeitete als Stimmbildnerin und Chorleiterin an der Maîtrise de l’Opéra de Lyon. Rege Tätigkeit als Chorleiterin, Stimmbildnerin und Musikpädagogin mit Kinder und Erwachsenen in Deutschland. Seit 1999 leitet sie den Vorchor des Ulmer Spatzen Chors und ist für die Chöre als Korrepetitorin tätig, seit Herbst 2014 darüber hinaus als Akademiedozentin an der Landesakademie Ochsenhausen.

Adelheid Hansen
MEHR

Annette Küttenbaum
MEHR

Christian Zenker
MEHR

Christiane Rockenbach
MEHR

Dorothee Tsalos-Gruhne
MEHR

Dr. Katarzyna Jagiello-Preißler
MEHR

Magda Cerna
MEHR

Susanne Ott
MEHR